· 

Vom Sparer zum Investor

Geldwissen

Die Bundesbürger besitzen rund 6 Billionen Euro; ca. 2,5 Billionen Euro dieses Geldvermögen sind in renditenschwachen Bankeinlagen investiert. Die Mehrheit der Deutschen hat eine „Aktien Allergie“. Hätten sie nur die Hälfte ihres Ersparten in den letzten fünf Jahren, in den weltweiten Aktienindex MSCI- World investiert, wären sie heute um 350 Milliarden Euro reicher. Das entspricht den Wert von 14 Millionen VW Golf, 117 Millionen Urlaubsreisen im Wert von 3.000 Euro oder 875.000 Eigenheimen im Wert von 400.000 Euro.

Was bedeutet das für die Zukunft? Nehmen wir als Beispiel die beliebte und sicher geglaubte privaten Rentenversicherung als Altersvorsorge. Ein 63-Jähriger, der in eine Sofortrente 50.000 Euro einzahlte, erhielt 1999 im Schnitt 272 Euro im Monat garantiert. 2009 waren es rund 202 Euro und im Jahr 2019 nur noch 147 Euro im Monat.

Wenn wir weiterhin teure bzw. unrentable Produkten bevorzugen, um unser Geld zu investieren, ist auf langer Sicht eine Enttäuschung vor programmiert.

Bei der Alternative nichts zu investieren, müssen Sie einen Wertverlust von aktuell ø 2% pro Jahr, Aufgrund der Inflation, einplanen. (Dieser Wert kann ggf. stark variieren, siehe z.B. das Jahr 1991).

Des Weiteren können evtl. weitere Kosten, wie z.B. die Schließfachaufbewahrung bei einer Bank, anfallen.

Die meisten Produkte, die wir in unserem Alltag konsumieren, gehören zu börsennotierten Unternehmen. Wir geben diesen Unternehmen unser Geld. Wie wäre es, wenn wir uns ein Teil dieses Geldes in Form von z.B. Dividenden zurückholen würden?

Geben Sie Aktien eine Chance!

 

Als unabhängige Beraterin stelle ich Ihnen gerne, dass dafür notwendige Wissen zur Verfügung. 

 

*Quelle: Handelsblatt/ Finanzberater Edition/ Ausgabe 4, 2019

 

Offenlegung: Keiner der Inhalte dieses Internetauftritts stellt eine Anlageberatung, Finanzanalyse oder ein Angebot bzw. ein Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Vertrags oder Wertpapieres dar. Bitte beachten Sie meine Hinweise im Impressum

Kommentar schreiben

Kommentare: 0